Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Liebe Kamerad*innen

Aufgrund der aktuellen Lage COVID-19 und der ungewissen Entwicklung erfolgt die Anmeldung zu Lehrgängen des Landesverbandes M-V bis auf Weiteres grundsätzlich unter dem Vorbehalt der möglichen Absage bzw. Änderung der Lehrgangstermine. Änderungen und Absagen werden den bereits angemeldeten Lehrgangsteilnehmern individuell per E-Mail mitgeteilt.
Eine verbindliche Zu- oder Absage der Teilnahme am Lehrgang erfolgt erst nach dem Meldeschluss, ca. 2-3 Wochen vor dem jeweiligen Lehrgang.
Bitte bucht eure Fahrkarten o.ä. erst nach der verbindlichen Zusage.

Lehrgänge und Kurse

Strömungsretter Stufe 1 (1011) (Nr.: 2021-0035)

zzgl. Modul Wildwasser (1022)

Zielgruppe

Einsatzkräfte von DLRG geführten Katastrophenschutzeinheiten; Strömungsretter-Einheiten im Aufbau; Mitglieder der Wassergefahrengruppen MV

Voraussetzungen (einzureichen bis 27.09.2021)
  • Mindestalter 16 Jahre zum Meldeschluss der Veranstaltung
  • Ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand gemäß der jeweiligen Prüfungsordnung
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber
  • Sanitätsausbildung A
  • Körperliche Fitness (Details regelt die Ausbildungsvorschrift)
  • Basisausbildung Einsatzdienste
  • Modul - Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen
  • Modul - Schwimmen in fließenden Gewässern
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt

Die letzten Katastrophen in Europa und weltweit haben uns gezeigt, wie groß der Bedarf an einer effektiven und gut ausgebildeten Einsatzkomponente für schnell fließende Gewässer ist. Der DLRG Strömungsretter Stufe 1 soll für die Rettung in und an schnell fließenden Gewässern sowie Hochwasser- und Überschwemmungsgebieten befähigt werden. Hierbei soll er einfache seiltechnische Verfahren nutzen und sicher Abseilen (zum Erreichen einer Unfallstelle) können.

Themen während der Ausbildung werden sein:

  • Gefahren am und im Fließgewässer & bei Hochwasser
  • Hydrodynamik, Verhalten in stark strömenden Gewässern
  • Einsatztaktik, Ausrüstung & PSA-SR
  • Schwimmen in Fließgewässern und Wildwasser, An- und Überschwimmen von Hindernissen
  • Wurfsacktechniken, spezielle Rettungstechniken & Erste Hilfe in der Strömungsrettung
  • Seiltechnische Grundlagen: Standardverfahren Schräghangrettung & Flachseilbrücke
  • passives und aktives Abseilen, an Land & über Wasser
  • Arbeiten mit Spineboard und Schleifkorbtrage
  • Raft als Einsatzmittel, Einsatzpraxis
  • Taktik & Einsatz von SR-Einheiten bei Nacht

 

Schwimmen und Retten im Wildwasser

Rettungsübung im stark strömenden Gewässer

 

Ziele
  • Erlangen der Qualifikation Strömungsretter (SR1), zzgl. Modul Wildwasser & Modul Einsatz bei Nacht
  • Der Strömungsretter (SR1) soll für die spezielle Rettung in und an schnell fließenden Gewässern sowie Hochwasser- und Überschwemmungsgebieten befähigt werden
  • Die Grundstufe Strömungsretter (SR1) muss von jeder Einsatzkraft vor dem Einsatz in der Strömungsrettung durchlaufen werden, gilt als Basis für weiterführende SR-Lehrgänge
  • Die Grundstufe Strömungsretter (SR1) gilt gleichzeitig als Grundlage für die Ausbildung zum Air Rescue Specialist (ARS) für die hubschraubergestützte Wasserrettung
Ausbildungen
Im Rahmen des Seminars können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • Modul Wildwasser (1022)
Veranstalter
DLRG Landesverband M-V e.V.
Fachbereich
Einsatz
Veranstaltungsort
DLRG OV Traunstein-Siegsdorf e.V., Wimpasinger Strasse 2, 83278 Traunstein
Leitung
Olliver Bartelt
Referent(en)
Johannes Neumann, Renaldo Hocher, Gregor Winter
Termin(e)
3 Termin(e) insgesamt
Fr, 13.08. - So, 15.08.21: 18:00 - 16:00 - DLRG OV Traunstein-Siegsdorf e.V.
Fr, 20.08.21: 18:00 - 22:00 - Online-Seminar
Do, 02.09. - So, 05.09.21: 18:00 - 12:00 - DLRG OV Traunstein-Siegsdorf e.V.

Adresse(n):
DLRG OV Traunstein-Siegsdorf e.V.: 83278 Traunstein, Wimpasinger Strasse 2
Online-Seminar: Online-Seminar,
Teilnehmerzahl
Minimale Teilnehmeranzahl: 10
Maximale Teilnehmeranzahl: 16
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Bundesverband
Gebühren
  • 125,00 Euro - Mitglieder LV M-V
  • 195,00 Euro - Mitglieder anderer LV
  • 0,00 Euro - Referenten
Sonstiges
  • Der Lehrgang besteht aus mehreren Teilen, alle Teile müssen absolviert werden!
  • Theorie-Unterricht erfolgt via Online-Schulung, die Einwahldaten werden nachgereicht.
  • An Teil 1 findet eine praktische Einweisung und Vorausbildung zur nassen PSA-SR statt, hierzu entsprechend benötigte Ausrüstung mitbringen
  • Die Organisation der gemeinsamen An- und Abreise zur über örtlichen Ausbildungsstätte ist vorgesehen. Weitere Informationen nach Meldeschluss
  • Vor der Zulassung bzw. Teilnahme am 2. Teil / Praxis-Wochenende wird eine ärztliche Untersuchung bzw. die Selbstauskunft zum Gesundheitszustand gefordert
  • Mit Einführung der Prüfungsordnung Strömungsrettung wurde ein Lauf-Ausdauertest als bundeseinheitlicher Standard zum Nachweis der körperlichen Fitness für Strömungsrettungslehrgänge festgeschrieben. Wir werden diesen Test am 1. Teil durchführen! Nur wer diesen Test besteht kann am weiteren Lehrgang teilnehmen. Teilnehmer, die nicht bestehen, müssen wieder abreisen.

 
Die Prüfung besteht gemäß AV 1011 aus folgenden Leistungen:

  • Lauf-Ausdauertest / Cooper-Test, wird am 1. Teil abgefragt
  • vorab erbrachter Nachweis 400m Schwimmen in unter 8 Minuten
  • Beherrschen der Grund-Knoten: Bergrettungsknoten, Prusik, Butterfly
  • Sicherer Umgang mit dem Wurfsack
  • Verhalten an der Abseilstelle / Beachten der Selbstsicherung
  • Anwenden der schwimmerischen Techniken in der Strömung (Aktiv, Passiv, Queren)
  • selbstständiges Abseilen gemäß Standardverfahren unter Aufsicht
  • Teamverhalten / Zusammenarbeit
  • sicherer Umgang mit der PSA (im Verlaufe des Gesamtlehrgangs)
Mitzubringen sind

für den Praxis-Teil wird benötigt:

  • vollständige DLRG PSA Einsatzbekleidung, dem Wetter entsprechend
  • nasse PSA Strömungsrettung, gemäß Merkblatt SR-01-20
  • Sportbekleidung für Lauf-Ausdauertest
  • negativer Covid19-Test, nicht älter 24Std
  • Eigenschutzmaßnahmen Covid19 (FFP2-Maske, im/am Wasser Schlauchtuch)
  • Feldbett, Schlafsack, Kopfkissen, ggf. private Bekleidung, Hygieneartikel, etc.
  • Kleiderbügel für das Aufhängen/Trocknen der PSA-SR

Rückfragen sind bei der Lehrgangsleitung jederzeit möglich - Olliver Bartelt 01629805932.

Für die Theorie-Online-Schulungen wird benötigt:

  • PC oder Notebook mit Kamera
  • Headset (Mikrofon + Lautsprecher)
  • Internet-Anschluss
  • Schreibutensilien

Für den praktischen Teil ist das Tragen roter DLRG Einsatzkleidung sowie einer vollständigen persönlichen Schutzausrüstung Pflicht. Für den praktischen Teil im Wasser ist das Tragen einer vollständigen Schutzausrüstung für Strömungsretter Pflicht.
Sollten dir Teile der PSA fehlen, so melde dich bitte rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn bei uns. Unsere Ausbilder können dir i.d.R. aushelfen, müssen dafür aber fairerweise eine Verschleißpauschale erheben. Die Höhe dieser Gebühr hängt von der fehlenden PSA ab und wird dir bei einer Anfrage vor Lehrgangsbeginn mitgeteilt.

Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
01.08.2021 22:00
Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing