Einsatzdienste

Seit der Gründung der DLRG im Jahr 1913 ist das Retten von Menschenleben die satzungsmäßige Aufgabe der mittlerweile weltgrößten freiwilligen Wasserrettungsorganisation.

Neben der Ausbildung von Schwimmern und Rettungsschwimmern zählt auch der Wasserrettungsdienst sowie die Mitwirkung in der Gefahrenabwehr zu den Hauptaufgaben der DLRG.
Dieser Teil wird im Landesverband Mecklenburg- Vorpommern im Bereich Einsatz zusammengefasst.

Natürlich gab es in den letzten 100 Jahren viele technische Neuerungen, die unsere ehrenamtliche Arbeit erleichtern und unsere Aufgaben erweitern.

Zum Resort Einsatz zählen heute viele verschiedene Bereiche wie der Katastrophenschutz, das Bootswesen, der Bereich Information und Kommunikation (IuK), der Zentrale Wasserrettungsdienst sowie der Bereich Einsatzmedizin.

Aufgrund der Vielfalt des Bereiches Einsatz wurden diese Aufgaben in verschiedene Resorts aufgegliedert, um die Arbeit noch effektiver zu gestalten.
Nähere Informationen dazu finden Sie auf den nachfolgenden Internetseiten.


Bei Fragen stehen wir Ihnen unter Einsatz@mv.dlrg.de natürlich gern zur Verfügung.