Lehrgänge

Ausbildungsassistent Schwimmen (Nr.: 2020-0001)

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
DLRG-Mitglieder ab 15 Jahren, die in die Schwimmausbildung einsteigen wollen. Unabdingbar sind bereits erste praktische Erfahrungen in der Schwimmausbildung am Beckenrand unter Anleitung eines erfahrenen Übungsleiters, zum Beispiel in der Wassergewöhnung und Wasserbewältigung.
Voraussetzungen
  • Mindestalter 15 Jahre zu Beginn der Veranstaltung
  • Ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selberstklärung zum Gesundheitszustand gemäß der jeweiligen Prüfungsordnung
  • Einverständniserklärung bei minderjährigen Teilnehmern
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber maximal 2 Jahre alt zu Beginn der Veranstaltung
  • Erste Hilfe-Ausbildung maximal 2 Jahre alt zu Beginn der Veranstaltung
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
Theorie:
- Elemente und methodische Maßnahmen der
  Wassergewöhnung und Wasserbewältigung
- Methodische Wege zur Vermittlung schwimmerischer
  Grundfertigkeiten
- Einführung in methodische Übungsreihen
- Ausgewähle Fehlerbilder und deren Korrekturmöglichkeiten
- Anleitung zur Anwendung der Lehrmaterialien
- Einführung in grundlegende Aspekte der Bewebungslehre 
- Auftrieb und Wasserwiderstand
- Technik des Brust-, Kraul- und Rückenschwimmens
- Lehr- und Lernhilfen
- Maßnahmen der der Aufsichtspflicht
- Verischerungsschutz sowie Maßnahme zur Unfallverhütung


Praxis:
- Übungen der Wassergewöhnung und 
  Wasserbewältigung
- Übungen für das Springen zur Selbst- und
  Fremdrettung
- Fehlerkorrektur
- Unterrichtsbeispiele und Lehrübungen
 
Ziele
- Unterstützung der Ausbildungsarbeit Bereich Schwimmen
- Berechtigung zur Abnahme des Frühschwimmerzeugnisses (Seepferdchen - ab 18Jahren)
- Voraussetzung für den Erwerb weiterer Qualifikationen (Ausbilder Schwimmen 182)
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 171 - Ausbildungsassistent Schwimmen
Veranstalter
DLRG Landesverband M-V e.V.
Fachbereich
Ausbildung
Veranstaltungsort
Sportschule des LSB, Güstrow: Am Niklotstadion 1, 18273 Güstrow
Leitung
Renaldo Hocher
Referent(en)
Olaf Steinert, Yvonne Laschütza-Steinert, Stefan Jogschies, Norbert Böhs, Renaldo Hocher
Termin(e)
2 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 24.01. - So, 26.01.20 18:00 - 13:00 (Sportschule des LSB, Güstrow: Am Niklotstadion 1, 18273 Güstrow)
  • Fr, 31.01. - So, 02.02.20 18:00 - 13:00 (Sportschule des LSB, Güstrow: Am Niklotstadion 1, 18273 Güstrow)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 16
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Landesverband Hamburg e.V.
  • Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
  • Landesverband Bremen e.V.
  • Landesverband Niedersachsen e.V.
  • Landesverband Berlin e.V.
Gebühren
  • 100,00 Euro - DLRG Mecklenburg-Vorpommern und Nordverbund
  • 190,00 Euro - DLRG Mitglieder anderer Landesverbände
  • 0,00 Euro - Lehrteam
Sonstiges
Die praktische Schwimmausbildung findet in einem Bundeswehrobjekt statt. Dafür ist ein gültiges persönliches Dokument (DPA oder Reispass) zur Ausbildung mitzubringen. Die Angabe der Nummer des Dokumentes ist bei der Anmeldung zwingend erforderlich.
Mitzubringen sind
Schwimmsachen, ggf. 2x
Schreibzeug
Sportzeug für drinnen und draußen
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Di, 07.01.2020