Lehrgänge

Sanitätsausbildung SAN-B (LS 332) (Nr.: 2018-0018)

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Sanitätshelfer (San-A) oder Sanitätshilfskräfte anderer Organisationen mit gleichwertiger Ausbildung (ist vor Beginn des Lehrgangs nachzuweisen)
Voraussetzungen
  • -Mindestalter 16 Jahre, -Sanitätslehrgang A (nicht älter als 3 Jahre) oder Sanitätstraining (nicht älter als 2 Jahre)
Inhalt
  • Erweitertes Auffinden von Notfallpatienten
  • Absaugen der Atemwege, Intubation
  • Anwendung von medizinischen Geräten
  • Medikamente, Injektion und Infusion
  • Taucherkrankheiten und Unfälle im Wasserrettungsdienst
  • Rettungsgeräte zur Immobilisation
  • Retten und Sichern mit Hilfe von Leinen und Hilfsmitteln
  • Schock, Vergiftungen
  • Fallbeispiele und praktische Einsatzanwendung
  • Erweitertes Auffinden von Notfallpatienten
  • Absaugen der Atemwege, Intubation
  • Anwendung von medizinischen Geräten
  • Medikamente, Injektion und Infusion
  • Taucherkrankheiten und Unfälle im Wasserrettungsdienst
  • Rettungsgeräte zur Immobilisation
  • Retten und Sichern mit Hilfe von Leinen und Hilfsmitteln
  • Schock, Vergiftungen
  • Fallbeispiele und praktische Einsatzanwendung
Ziele
Ausbildung gemäß PO zum Sanitäter / San KatS
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 332 - Sanitätsausbildung B
Veranstalter
DLRG Landesverband M-V e.V.
Fachbereich
Medizin
Veranstaltungsort
Ostseebad Ahrenshoop : 18347 Ostseebad Ahrenshoop
Leitung
Volker Hippe
Referent(en)
t.b.a.
Termin(e)
  • Fr, 18.05. - Mo, 21.05.18 18:00 - 15:00 (Ostseebad Ahrenshoop , , 18347 Ostseebad Ahrenshoop)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Gebühren
  • 80,00 Euro - DLRG Mitglieder
  • 150,00 Euro - Teilnehmer, die nicht Mitglied der DLRG sind
Es besteht nur begrenztes Übernachtungskontingent für 16 Teilnehmer zur Verfügung.
Sonstiges
Alle Nachweise und Einzahlungen müssen vor Lehrgangsbeginn beim LV vorliegen!
Mitzubringen sind
- Schreibmaterial,
- Einsatzkleidung (Persönliche Schutzausrüstung bestehend aus langer Einsatzhose und Jacke),
- Einsatzschuhwerk (Sicherheitsschuhe /-stiefel),
- Einsatzhandschuhe (Schutzhandschuhe Leder oder Feuerwehrschutzhandschuh),
- Möglichst Schutzhelm und Fangleinenbeutel,
- Bettwäsche wird in der Unterkunft gestellt, Handtücher sind mitzubringen
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mi, 18.04.2018