Lehrgänge

Fachausbildung Rettungsschwimmen I (LS 183) (Nr.: 2017-0008)

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Rettungsschwimmer, die sich für die Ausbildung im Bereich Schwimmen und Rettungsschwimmen interessieren und in ihren Ortsgruppen in der Schwimm- und Rettungsschwimm-ausbildung tätig werden möchten.
Voraussetzungen
  • - Mitgliedschaft in der DLRG (entfällt für öffentlichen Dienst) - DRSA-Silber (letzte Wiederholungsprüfung nicht älter als 2 J.) - EH-Ausbildung (nicht älter als 2 Jahre / EH-Training nicht älter als 2 Jahre) - Befürwortung der örtlichen Gliederung oder der Stelle des öffentlichen Dienstes - Vollendung des 17. Lebensjahres (Qualifikationserteilung erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres) - Bei Minderjährigen: schriftliches Einverständnis der Erziehungsberechtigten! - erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang „Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen“ - erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang „Gemeinsamer Grundausbildungsblock“
Inhalt
  • Anatomische und physiologische Grundlagen des menschlichen Organismus
  • Leistungssteigerung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung von Verletzten
  • Hilfeleistungen am und im Wasser
  • Durchführung von Rettungseinsätzen
  • Anforderungen an den Ausbilder
  • Kleine Knotenkunde
  • Prüfungsvorbereitung
  • Erprobung Methodischer Übungsreihen des Rettungsschwimmens
  • Steigerung der Tauchzeit
  • Flossenschwimmen
  • Befreiungsgriffe
Ziele
Theorie:
Anatomische und physiologische Grundlagen des menschlichen Organismus
Leistungssteigerung
Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung von Verletzten
Hilfeleistungen am und im Wasser
Durchführung von Rettungseinsätzen
Anforderungen an den Ausbilder
Kleine Knotenkunde
Kampfrichterwesen in der DLRG
Prüfungsvorbereitung
Praxis:
Erprobung Methodischer Übungsreihen des Rettungsschwimmens
Steigerung der Tauchzeit
Flossenschwimmen
Befreiungsgriffe
Kleine Knotenkunde
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.4 - Fachausbildung Rettungsschwimmen
Veranstalter
DLRG Landesverband M-V e.V.
Fachbereich
Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum des Landesverbandes MV St. Petersburger Straße 39 18107 Rostock
Leitung
Jens-Dietmar Schmidt
Referent(en)
Renaldo Hocher, Philipp Wendel, Jens-Dietmar Schmidt
Termin(e)
  • Fr, 20.10. - So, 22.10.17 18:00 - 13:00 (Ausbildungszentrum des Landesverbandes MV St. Petersburger Straße 39 18107 Rostock , , Ausbildungszentrum des Landesverbandes MV St. Petersburger Straße 39 18107 Rostock)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Gebühren
  • 0,00 Euro - Referenten
  • 40,00 Euro - Mitglieder der DLRG LV MV und Mitglieder des LSB ( Doppelmit
  • 60,00 Euro - Mitglieder der DLRG LV MV
  • 80,00 Euro - Sonstige
Sonstiges
Anerkennung anderer Ausbildungsabschlüsse:

Der Ausbildungsträger entscheidet in eigener Zuständigkeit darüber, ob er Ausbildungen anderer Ausbildungsträger oder Teile derselben anerkennt im Einzelfall. Bitte setzen Sie sich mit der Geschäftsstelle des LV M-V in Verbindung.
Mitzubringen sind
Bitte mitbringen:
- Schreibsachen
- Ausbilderhandbuch Rettungsschwimmen
- Handbuch Schnorcheltauchen
- Deutsche Prüfungsordnung (DPO)
- Schwimmsachen
- ABC-Ausrüstung (Flossen, Brille, Schnorchel)
- Bettwäsche wird in der Unterkunft gestellt, Handtücher mitbringen

Alle Nachweise und Einzahlungen müssen vor Lehrgangsbeginn beim LV vorliegen!
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 01.10.2017