Lehrgänge

Fachausbildung Rettungsschwimmen I (LS 183) (Nr.: 2017-0008)

Dieser Lehrgang hat bereits begonnen!

Zielgruppe
Rettungsschwimmer, die sich für die Ausbildung im Bereich Schwimmen und Rettungsschwimmen interessieren und in ihren Ortsgruppen in der Schwimm- und Rettungsschwimm-ausbildung tätig werden möchten.
Voraussetzungen
  • - Mitgliedschaft in der DLRG (entfällt für öffentlichen Dienst) - DRSA-Silber (letzte Wiederholungsprüfung nicht älter als 2 J.) - EH-Ausbildung (nicht älter als 2 Jahre / EH-Training nicht älter als 2 Jahre) - Befürwortung der örtlichen Gliederung oder der Stelle des öffentlichen Dienstes - Vollendung des 17. Lebensjahres (Qualifikationserteilung erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres) - Bei Minderjährigen: schriftliches Einverständnis der Erziehungsberechtigten! - erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang „Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen“ - erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang „Gemeinsamer Grundausbildungsblock“
Inhalt
  • Anatomische und physiologische Grundlagen des menschlichen Organismus
  • Leistungssteigerung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung von Verletzten
  • Hilfeleistungen am und im Wasser
  • Durchführung von Rettungseinsätzen
  • Anforderungen an den Ausbilder
  • Kleine Knotenkunde
  • Prüfungsvorbereitung
  • Erprobung Methodischer Übungsreihen des Rettungsschwimmens
  • Steigerung der Tauchzeit
  • Flossenschwimmen
  • Befreiungsgriffe
Ziele
Theorie:
Anatomische und physiologische Grundlagen des menschlichen Organismus
Leistungssteigerung
Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung von Verletzten
Hilfeleistungen am und im Wasser
Durchführung von Rettungseinsätzen
Anforderungen an den Ausbilder
Kleine Knotenkunde
Kampfrichterwesen in der DLRG
Prüfungsvorbereitung
Praxis:
Erprobung Methodischer Übungsreihen des Rettungsschwimmens
Steigerung der Tauchzeit
Flossenschwimmen
Befreiungsgriffe
Kleine Knotenkunde
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.4 - Fachausbildung Rettungsschwimmen
Veranstalter
DLRG Landesverband M-V e.V.
Fachbereich
Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum des Landesverbandes MV St. Petersburger Straße 39 18107 Rostock
Leitung
Jens-Dietmar Schmidt
Referent(en)
Renaldo Hocher, Philipp Wendel, Jens-Dietmar Schmidt
Termin(e)
  • Fr, 20.10. - So, 22.10.17 18:00 - 13:00 (Ausbildungszentrum des Landesverbandes MV St. Petersburger Straße 39 18107 Rostock , , Ausbildungszentrum des Landesverbandes MV St. Petersburger Straße 39 18107 Rostock)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Gebühren
  • 0,00 Euro - Referenten
  • 40,00 Euro - Mitglieder der DLRG LV MV und Mitglieder des LSB ( Doppelmit
  • 60,00 Euro - Mitglieder der DLRG LV MV
  • 80,00 Euro - Sonstige
Sonstiges
Anerkennung anderer Ausbildungsabschlüsse:

Der Ausbildungsträger entscheidet in eigener Zuständigkeit darüber, ob er Ausbildungen anderer Ausbildungsträger oder Teile derselben anerkennt im Einzelfall. Bitte setzen Sie sich mit der Geschäftsstelle des LV M-V in Verbindung.
Mitzubringen sind
Bitte mitbringen:
- Schreibsachen
- Ausbilderhandbuch Rettungsschwimmen
- Handbuch Schnorcheltauchen
- Deutsche Prüfungsordnung (DPO)
- Schwimmsachen
- ABC-Ausrüstung (Flossen, Brille, Schnorchel)
- Bettwäsche wird in der Unterkunft gestellt, Handtücher mitbringen

Alle Nachweise und Einzahlungen müssen vor Lehrgangsbeginn beim LV vorliegen!
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 01.10.2017

Es sind noch freie Plätze vorhanden!